Dienstag, 19. April 2016

Vogeltränke DIY

Vögel

Heute hab ich mal ein Ruck-Zuck-DIY für euch. Falls ihr noch eine alte Suppenkelle zur Hand habt, könnt ihr daraus eine kleine Vogeltränke für den Garten machen. Ich habe einfach die schwarze Kelle mit einem weißen Stift bemalt und mit einem Haken an ein bereits vorhandenes Blumengitter gehängt.

Vögel

Da hängt sie nun und selbst wenn Vögel nicht lesen können, werden sie sicherlich die Wasserquelle finden.

Wasserquelle

Viel Wasser passt leider nicht hinein. Dafür müsste die Kelle mehr abgeknickt sein, aber ich denke für ein paar kleine Vogelmägen wird es wohl reichen.


Kommentare:

  1. Hallo Sissi,
    was für eine klasse Idee! Auch wenn die Vögelchen es nicht lesen werden können, das Wasser wird sie sicher erfreuen.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sissi,
    das ist eine schöne Idee, kreativ und macht froh. Ich würde mich freuen, wenn du die Vogeltränke noch bei mir verlinkst:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/04/froh-und-kreativ-linkparty.html
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. So liebe Sissi, hier bin ich nun und muss einiges nachlesen. Eine putzige kleine Wasserquelle hast Du da gemacht, das gefällt mir und sieht schön aus. Meine hängt im Baum, allerdings leer, da werde ich doch im Sommer immer mal an die Vögelchen denken und ein bisschen Wasser hineinfüllen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi...wie genial!!! Ihr und Eu´re Ideen! Klasse!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen