Dienstag, 19. April 2016

Vogeltränke DIY

Vögel

Heute hab ich mal ein Ruck-Zuck-DIY für euch. Falls ihr noch eine alte Suppenkelle zur Hand habt, könnt ihr daraus eine kleine Vogeltränke für den Garten machen. Ich habe einfach die schwarze Kelle mit einem weißen Stift bemalt und mit einem Haken an ein bereits vorhandenes Blumengitter gehängt.

Vögel

Da hängt sie nun und selbst wenn Vögel nicht lesen können, werden sie sicherlich die Wasserquelle finden.

Wasserquelle

Viel Wasser passt leider nicht hinein. Dafür müsste die Kelle mehr abgeknickt sein, aber ich denke für ein paar kleine Vogelmägen wird es wohl reichen.


Freitag, 15. April 2016

Kindheitserinnerung Bastelbögen

Paperclip

Kennt ihr auch noch von früher die Bastelbögen, aus denen man eine Puppe und passende Bekleidung ausschneiden konnte? Die Kleider wurde dann mit kleinen umgefalzten Laschen an dem Püppchen befestigt. Mensch, was habe ich die Teile geliebt. Deshalb kam mir die Idee selber einen Bastelbogen zu entwerfen. Da wir ja bekanntlich in unserem Shop Sachen fürs Filofaxing verkaufen, fand ich es naheliegend Paperclips zum Selbermachen anzubieten.  Oben auf dem Foto seht ihr den Bastelbogen "Fisch". Alles was man dafür benötigt sind eine spitze Schere, eine Büroklammer, eine Heißklebepistole und etwas Geduld und Spucke. Und wenn ich für etwas brenne, dann bin ich ja fast wie ein Terrier (sorry Lotte ;-)) und beiße mich fest. Also sind noch mehr Bastelbögen entstanden.

Dienstag, 12. April 2016

Fernweh: Travel Diary Irland 2016

Travel Diary: Irland 2016

2011 habe ich für vier Monate in Irland gelebt, dort studiert und in meiner Freizeit das Land erkundet. Nach über 4 Jahren, war ich nun zum ersten Mal wieder in Irland und diesmal nicht alleine, sondern mit Mama und Eva gemeinsam. Wir haben ein paar unglaublich schöne Tage in Dublin, bei den Cliffs of Moher und in Galway verbracht und hatten eine ganz wunderbare Zeit.

Freitag, 8. April 2016

Freebie: Frühjahrsputz



Es ist April und endlich ist der Frühling da. Am besten gefällt mir daran, dass endlich nicht mehr der Wintermantel getragen werden muss und dass es morgens und abends so schön hell ist :) Frühling ist aber nicht nur die Zeit für das erste Eis und schöne Spaziergänge im Park, sondern auch die Zeit des großen Reinemachens. Endlich macht es wieder Sinn die Fenster zu putzen, denn keine Regenwolken nahen, stattdessen kann der Sonnenschein durch die Fenster in die Räume fallen.

Um euch den Frühjahrsputz zu erleichtern, gibt es heute eine kleine Checkliste für euch, die ihr abarbeiten könnt, falls ihr genau wie wir Fans des großen Frühjahrsputzes seid. Klickt einfach auf den Link und schon könnt ihr euch das Dokument herunterladen.


https://drive.google.com/open?id=0BziJk0GVmJN8Rm5UWEJVMEJIaTg


Dienstag, 5. April 2016

Meine neue Fensterbank

neue Fensterbank

Heute zeigen wir euch eine einfache Art der Fensterbankverschönerung. ;-) Man kann im Baumarkt Fensterbänke als Meterware kaufen, die einfach auf die alte Fensterbank aufgesetzt werden. Die neuen Fensterbänke haben vorne einen Rand, damit die alte Fensterbank auch wirklich abgedeckt wird. Wir haben uns für die Küche eine neue Fensterbank gekauft. Gekostet hat sie ca. 30 Euro und aufgeklebt wird sie mit Baukleber. Auf dem nächsten Foto seht ihr die alte Fensterbank aus meinem Flur. Der Stein ist wirklich nicht mehr schön. 


neue Fensterbank

Natürlich hätte man auch eine neue Platte einsetzten können. Dann hätte man aber die alte Fensterbank aus der Wand brechen müssen. Das wäre mehr Arbeit und vor allem mehr Schmutz gewesen. Ich bin mit der neuen Arbeitsplatte sehr zufrieden, denn meine Küche strahlt jetzt noch viel heller. Unglaublich, was das ausmacht. Meine umhäkelten Einmachgläser kommen dort auf jeden Fall besser zur Geltung.


neue Fensterbank


Und jetzt werden nach und nach alle alten Fensterbänke verschönert. Ist doch wohl klar, oder? :-)



Freitag, 1. April 2016

Neue Todaymarker

Filofaxing

Da es mich tierisch nervt, wenn ich in meinem Planner nicht auf Anhieb die aktuelle Seite finde, habe ich Abhilfe geschaffen. Mit unseren neuen Todaymarkern ist das Problem behoben. 
Verwendet habe ich dafür Tonkarton, unser selbst entworfenes Kreativpapier und Laminierfolie. Dann steckt noch etwas Fummelei und Geduld darin, doch es hat sich gelohnt, denn wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Die Todaymarker gibt es in den Größen pocket, personal und A5 und somit passen sie in die meisten Planner. Das Papier auf dem oberen Foto ist von Lila entworfen und ist, wie ich finde, wunderschön.