Sonntag, 13. März 2016

Schnelle Osterdeko


Heute haben wir ein einfaches und schnelles DIY für euch. Aus Ton-, Kreativpapier, einigen Federn und einer Schnur ist rucki zucki eine schöne Osterdeko gemacht. Hier geht's zur Anleitung...

Zuerst fertigt ihr euch zwei Schablonen an, eine für das Osterei und eine für den Vogel. Falls ihr zeichnerisch weniger begabt seid, findet ihr sicher eine Vorlage im WWW. Dann zeichnet ihr die Umrisse auf Ton- und Kreativpapier auf und schneidet sie aus. In meinem Falle hat meine Silhouette die Arbeit übernommen. Bei den Vögeln habe ich hinten einen kleinen Schnitt angebracht. Durch diesen werden einige Federn gezogen. Alle ausgeschnittenen Teile benötigen noch ein Loch für die Aufhängung. Das ist quasi schon alles. Nun zieht ihr die Vögel und Eier abwechselnd auf eine Schnur und hängt diese auf. Ich habe zur Fixierung der Deko kleine Klammern benutzt, damit auch alles so bleibt, wie ich es arrangiert habe.



Dann sucht ihr euch einen schönen Platz aus und fertig ist die Osterdeko. Bei uns hängt die Girlande am Tellerregal.



Sieht doch hübsch aus, oder? Wir hoffen euch gefällt unser kleines österliches DIY.


Kommentare:

  1. Sehr schön und wäre auch was für meine neue Linkparty am Montag. Ich würde mich freuen, wenn du es dann noch verlinken würdest.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und hier ist noch der Link dazu:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/03/froh-und-kreativ-linkparty.html

      Löschen
  2. Liebe Sissi,

    och sind die knuffig, vorallem die Vögelein mit Ihrem Puschel :-)). Nun kann er ja kommen der Osterhas...

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen