Sonntag, 23. August 2015

Sissis italienische Kräutermischung


Manche Dinge haben sich einfach bewährt. Dazu gehört für mich, meine italienische Gewürzmischung, die ich aus Kräutern aus meinem Garten herstelle. Sie ist einfach zu machen und schmeckt unvergleichlich gut.

 

Ein Muss für meine italienische Mischung sind folgende Kräuter:
  • Oregano
  • Basilikum
  • Salbei
In diesem Jahr kommen noch 
  • Majoran und
  • Thymian
dazu. Die geernteten Kräuter lege ich aufgelockert in eine Schüssel und lasse sie dort einfach trocknen. Danach zerreibe ich sie zwischen meinen Fingern. Das sieht dann etwa so aus. Die Mischung ist, je nach Ernte, immer unterschiedlich. Das Schöne ist, dass ihr selber entscheidet, wieviel ihr wovon nehmt. Für meinen Geschmack muss immer viel Oregano dabei sein und weil meine Mädchen ihn nicht so gerne mögen, nur wenig Salbei. Deshalb heißt meine Mischung auch "Sissis italienische Mischung" weil sie ganz nach meinem Gusto ist. ;-)


Die köstliche, italienische Gewürzmischung ist dann schon fertig und einsatzbereit. Hier seht ihr sie in meiner Sojabolognese. Hach, wie das duftet.


Der Rest kommt ins Glas und wieder zurück ins Regal. Als im letzten Jahr meine Mischung zu schnell aufgebraucht war, habe ich sie mir aus gekauften Kräutern gemischt. Glaubt mir, das war kein Vergleich zu den eigenen Kräutern aus dem Garten.


Ciao, a presto.

Kommentare:

  1. Was gibt es besseres als Kräuter aus dem eigenen Karten <3
    Die Idee, eigene Kräutermischungen daraus zu machen, finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natalie,
      danke für dein Lob. Ich freu mich.

      Löschen
  2. Es wird Zeit, dass ich wieder Kräuter "ernte". Ich habe noch keine geschnitten. Deine Mischung ist gut, werde ich auch mal machen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, freut mich, dass dir mein Rezept gefällt.

      Löschen
  3. Du bist echt immer wieder eine Inspiration! Das sieht soooo gut aus......mal sehen, ob ich so was auch hin bekomme...
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. es geht nix über eine gute Kräutermischung! Ich verwende diese Kräuter auch immer gerne
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elma, das stimmt. Mit den Sorten kann man einfach nichts falsch machen.

      Löschen