Freitag, 10. April 2015

It's Teacake-Time - "Cake in a Jar" glutenfrei [Let's Cook Together]

Cake in a Jar

Manchmal sind die einfachsten Dinge im Leben die Besten. Das Wetter war gestern schön frühlingshaft, die Terrasse lockte, warum also viel Zeit in der Küche verbringen?
Dieser einfache, aber leckere Teekuchen im Glas ist unser Beitrag zu Inas Let's cook together.

Unsere Familie mag England und im speziellen London sehr gerne. Also lag es auf der Hand den Kuchen mit einem Tässchen englischem Tee auf der Terrasse zu genießen.
Hübsch verpackt ist das Glas auch ein schönes Geschenk oder Mitbringsel, findet ihr nicht?


Cake in a Jar

Hier ist das Rezept für den gluten- und laktosefreien Teekuchen:


  • 120 g Margarine
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 175 g glutenfreies Mehl
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 1 TL Backpulver
  • eine Handvoll in Rum eingeweichte Rosinen
  • Hirseflocken zum Ausstreuen der Gläser
Und so wird's gemacht:

  • Die Eier trennen und das Eiklar steif schlagen
  • die Margarine mit dem Zucker und den Eigelben schaumig rühren
  • das steifgeschlagene Eiklar unterheben
  • das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen und unter die Teigmasse heben
  • die Rosinen unterrühren
Backfeste Gläser einfetten und mit Hirseflocken ausstreuen. Den Teig zur Hälfte einfüllen und bei ca. 160 Grad Umluft 35-40 Minuten backen. 
Tipp: Achtet darauf, dass sich das Glas nicht nach oben verjüngt, damit ihr den Kuchen nach dem Backen auch gut herausbekommt.


Cake in a Jar

Wie gesagt, das Wetter war schön und die Terrasse lockte. Also habe ich es mir mit einem Tässchen Tee, typisch englisch mit einem Schuss Milch und einem Stückchen vom leckeren Teekuchen gemütlich gemacht. Warum also lange in der Küche stehen, wenn die einfachsten Sachen doch oft die Besten sind. ;-)


Cake in a Jar





Kommentare:

  1. Ja, das perfekte Mitbringsel zur Tea Time!
    hope

    AntwortenLöschen
  2. Die Küchlein sehen sehr süß aus :)
    Bestimmt sind sie auch so lecker!
    Liebste Grüße
    Lea von http://rosyandgrey.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sissi,
    das macht ja wirklich Lust auf England! Erst kürzlich habe ich einen passenden Roman gelesen - Tee und dein Kuchen im Glas wären dazu perfekt gewesen und so schön verziert ist er wirklich ein tolles Mitbringesl!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. der sieht ja so lecker aus!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  5. Och, auf so ein Tässchen Tee könnte ich jetzt auch :) Dazu noch lecker Kuchen und ich bin dabei!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. hach das ist ja auch ne zuckersüße glasdeko :D

    AntwortenLöschen
  7. Schön! Auch toll zum Verschenken :)

    Liebe Grüße,
    Leona

    AntwortenLöschen
  8. Love the pics! and this cake seems so delicious!!

    AntwortenLöschen