Sonntag, 22. März 2015

Tischdeko "Osterast"

DIY Osterast Tischdeko

Tischdeko zu Ostern:

Nun ist es nicht mehr lange bis Ostern und deshalb haben wir unseren Esstisch mit einem Osterast dekoriert. Man benötigt nicht viele Dinge dafür. Wir haben nichts neu gekauft, sondern bereits vorhandene Osterdeko verwendet.

Von der letzten Baumschneideaktion hatten wir noch einige Äste unserer Felsenbirne verwahrt. Irgendwie haben wir geahnt, dass wir sie noch verwenden könnten. Und richtig. Sie dienen mit Sisalband zusammengebunden als "Fundament" unserer Tischedeko. Dann haben wir in unserer Osterkiste gestöbert und so einiges entdeckt.
Zwei Keramikschäfchen "grasen" am Anfang und am Ende des Astes. Dazwischen haben wir künstliche Sprossen, Gräser und Möhren mit der Heißklebepistole angebracht. Eine Osterkerze in Eiform und kleine Wachteleier nebst kleinem Küken, komplettieren die Deko.
Als Tischläufer haben wir zwei Gardinchen zweckentfremdet. Weiß ja keiner. Uppps. :-)


DIY Osterast Tischdeko


DIY Osterast Tischdeko

Und dieses freche Punk-Hühnchen kennt ihr bereits.
Also, von uns aus kann Ostern kommen. Wir sind bereit.

DIY Osterast Tischdeko

Kommentare:

  1. Sehr süß ist eure Deko geworden :) Die Gardinen als Tischläufer sind eine super Idee, ich entfremde auch immer wieder Dinge :D
    Liebste Grüße
    Lea
    http://rosyandgrey.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Deko! Ich habe heute auch endlich unseren Esstisch osterfest gemacht ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee! Euer Blog ist so inspirierend und kreativ! Und wenn du mal Zeit hast, guck unbedingt bei mir vorbei! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen