Freitag, 6. Februar 2015

Kostümideen für Karneval

Alaaf und Helau, ihr Lieben. Wir haben uns ja bereits am Montag mit unseren "Närrischen Cupcakes" als Karnevalsfans geoutet und heute leben wir unsere Vorfreude noch ein wenig mehr aus und zeigen euch zwei Kostümideen für Karneval. Beide könnt ihr ohne große Mühe nachmachen und selbstzusammengestellte Kostüme sind einfach immernoch hübscher als die gekauften Modelle, nicht wahr?


Kostümidee Nr. 1: 1920s Flapper Girl

Oben auf dem Foto seht ihr das diesjährige Kostüm von Lila. Spätestens seit der Neuverfilmung von "The Great Gatsby" sind die 20er Jahre ja wieder ganz modern und mit diesem Kostüm kann man voll und ganz in die Zeit der Roaring Twenties eintauchen und fleißig Charleston tanzen ;) Die 1920er waren für Frauen eine kleine Zeit des Durchbruchs und der Emanzipation: Kleider wurden kürzer, die Frisuren frecher, Make Up immer mehr erlaubt und als Frau konnte man sich mal so richtig schön feiern ... zumindestens bis zum Einsetzen der Weltwirtschaftskrise.

Das passende Kostüm ist schnell zusammengestellt. Wie ihr seht reicht ein gerade geschnittenes Fransen- oder auch Pailettenkleid als Basis aus. Die Federboa und die langen schwarzen Handschuhe hatten wir von Kostümen aus den letzten Jahren noch zuhause und schwarze Pumps besitzen fast alle Frauen. Auch der Perlenschmuck war nichts, was extra gekauft werden musste. Nur der Kopfschmuck ist neu, aber den gab es für nur 1,50 € bei Tedi zu kaufen. Und die Haare sind bereits in einem lockigen Bob geschnitten ;) Der großen Feier an Weiberfastnacht steht also nichts mehr im Wege.

Kostümidee Nr. 2: Seemann/-frau


Bei Eva hingegen wird es in diesem Jahr maritim und es geht ab auf's weite Meer hinaus. Sie ist nämlich in diesem Jahr als "Seefrau" unterwegs. Matrose bzw. Matrosin ist ein sehr beliebtes Kostüm, weil auch dieses sehr einfach umzusetzen ist und gar nicht viele Neuanschaffungen nötig sind, weil man viele Dinge bereits zu Hause bestitzt.

Alles was man für dieses Kostüm benötigt ist eigentlich eine Menge an blauer Kleidung ;) Eva hat diesen hübschen Faltenrock in royalblau, der gut zu diesem Kostüm passt, aber natürlich würde auch eine Hose gut passen. Ihr Oberteil ist eigentlich ein Teil eines Schlafanzuges, aber mit dem großen Ankermotiv passt es natürlich richtig gut. Das lässt sich natürlich auch einfach mit etwas Stoffmalfarbe und einem blauen oder weißen T-Shirt selbermachen. Die Kapitänsmütze hat sie sich extra für dieses Kostüm gekauft, aber dafür konnte sie sich die blauen Ballerinas bei ihrer Schwester leihen. Zusätzliche Accessoires sind noch etwas Schmuck mit Ankermotiv und ein blauen Halstuch und schon heißt es "Leinen los und ab geht die Party" ;)

Aber nun zu euch: Verkleidet ihr euch und feiert Karneval? Einmal im Jahr in eine andere Rolle zu schlüpfen macht immer wieder Spaß und wir können es euch wirklich nur empfehlen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen