Freitag, 23. Januar 2015

Inspiration: Eine Elvis Mottoparty


Vor ein paar Tagen hatte der Mann in unserem Haushalt Geburtstag und da wir große Fans von Mottoparties sind mussten wir uns natürlich auch zu diesem Anlass ein kleines Motto ausdenken. Da kam es uns ganz gelegen, dass aktuell Elvis wieder in aller Munde ist. 

Am 8. Januar wäre dieser nämlich 80 Jahre alt geworden. Zwar ist unser Geburtstagskind davon noch weit entfernt, dafür mag er jedoch die Musik umso lieber. 

Unser Motto stand also recht schnell fest. Nur wie setzt man das am besten um? Wir gehen eigentlich immer nach dem selben Muster vor und arbeiten bei der Planung immer die gleichen Fragen ab:

1.  Welches Essen passt gut zum Motto?2.  Welche Musik sollte im Hintergrund laufen?
3.  Wie können wir die Tische dekorieren?
4.  Können wir passende Aktivitäten miteinbauen?
5.  Passt zu dem Motto ein bestimmter Kleidungsstil?
6.  Welchen Drink können wir zum krönenden Abschluss reichen?

Unsere Party ist auch dieses Mal ein voller Erfolg gewesen und hat uns allen, aber vor allem dem Geburtstags"kind", sehr gefallen. 

Aber ihr wollt bestimmt wissen, was genau wir gemacht haben ;)


Essen





Unser Essen war wirklich lecker. Wir haben uns auf einige amerikanische Klassiker konzentriert. Es gab einen leckeren Apple Pie, einen Fruit Cake und Blueberry Muffins zum Kaffeetrinken.


Da wir alle kein Fleisch essen, war klar, dass es am Abend kein großes BBQ geben konnte. Deshalb haben wir ein leckeres Chili gekocht, was für Parties perfekt ist. Am Vormittag wurde dieses bereits gekocht und abends mussten wir es nur noch auf dem Ofen aufwärmen.


Musik

Zu diesem Punkt mussten wir uns dieses Mal ja keine Gedanken machen. Von uns Töchtern bekam unser Vater nämlich die neue Best-of-CD von Elvis. Diese lief natürlich den gesamten Tag über ;)

Dekoration

Zur Dekoration hatten wir einige Ideen. Zum Beispiel hatten wir noch diese Kaffeetassen im American Diner Look. Damit wurde der Tisch eingedeckt.
 
Aus schwarzer Pappe schnitten wir einige Musiknoten aus, die auf dem Tisch verteilt wurden. Außerdem haben wir große Kreise ausgeschnitten und so unsere eigenen Schallplatten gebastelt. Dazu haben wir zum einen Anspielungen auf den Geburtstag, aber auch einige Elvistexte niedergeschrieben.
Ebenfalls aus der schwarzen Pappe haben wir einige Elvis-Silhouetten ausgeschnitten und auf Schaschlikspießen aufgeklebt, damit sie unsere Kuchen verzieren konnten.

Aktivitäten

Neben ein wenig Tanzen zu der Musik von Elivis, hatten wir einige lustigen "Photoprops" vorbereitet. 50er-Jahre Brillen, Elvis Perücken und Kussmünder durften dabei natürlich nicht fehlen.

Kleidung

Elvis selbst hatte natürlich einen coolen Look, aber unser Vater wollte sich dann doch nicht in einen Glitzeranzug stecken lassen ;) Also war es an Eva ein wenig Rock 'n' Roll Feeling zu zaubern. Von der Victory Roll in den Haaren, über das Haarband, bis zur Karobluse war alles dabei. Sie sah aus wie ein echtes Rockabilly-Girl ;) 

Drink

Zum Abschluss des Abends gab es einen leckeren Whisky Sour. Na gut...ein paar von uns war er etwas zu sauer ;) Aber es war trotzdem der perfekte Abschluss für eine tolle Mottoparty.

1 Kommentar:

  1. Wie cool ist das denn.......sehr geniale Ideen habt ihr!
    Mein Vater hat Elvis auch sehr gemocht.

    Begeisterte Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen