Dienstag, 13. Januar 2015

Rezept Glutenfreie Anisplätzchen

Leckere Plätzchen aus Reismehl
Glutenfrei backen ist gar nicht so einfach, da gerade das Gluten, auch Klebereinweiß genannt, den Teig gut bindet.
Zum Glück gibt es Mischungen von glutenfreiem Mehl zu kaufen, die einem das Backen sehr erleichtern.
In folgendem Rezept kann jedoch darauf verzichtet werden, da Reismehl verwendet wird, das glutenfrei ist.


Man benötigt nur wenige Zutaten:
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Tl gemahlener Anis und 
  • 180g Reismehl
Glutenfrei Backen

 Und so wird der Teig gemacht:


  • Eier mit dem Zucker schaumig schlagen
  • Anis dazugeben und unterrühren
  • Das Reismehl unterheben

Mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und diese ca. 1 Stunde trocknen lassen.

lecker und einfach glutenfrei backen

Dann werden die Plätzchen ca. 40 Minuten bei 150 Grad Celsius gebacken. 
Wenn sie ausgekühlt sind, ab damit in ein schönes Döschen und genießen.

Rezept für leckere glutenfreie Plätzchen aus Reismehl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen