Freitag, 25. Dezember 2015

Frohe Weihnachten


Frohe Weihnachten wünschen euch Sissi, Lila, Eva und Lotte.

Freitag, 18. Dezember 2015

Mein Weihnachtslieblingslied an der Wand


Mein absolutes Lieblingsweihnachtslied ist "Stille Nacht" aber direkt dahinter kommt das fröhliche hawaiianische Lied "Mele kalikimaka". In jedem Jahr dudel ich das gute Laune machende, von Bing Crosby gesungene Lied. Und weil ich es so gerne mag, habe ich mir den hawaiianischen Weihnachtsgruß, denn Mele kalikimaka heißt "Frohe Weihnachten" einfach an die Wand gehängt.


Habt ihr auch ein Lieblingsweihnachtslied und wenn ja, welches ist es? Falls ihr "Mele kalikimaka" nicht kennt, hört unbedingt mal rein. Nun verabschiede ich mich, denn es sind noch einige Vorkehrungen für Weihnachten zu treffen. Also, ihr Lieben, Aloha und Mele kalikimaka.


P.S.: Irgendwie haben wir es ja auch mit Hawaii, oder?




Montag, 14. Dezember 2015

Last minute christmas card


Heute zeige ich euch ein DIY für eine last minute christmas card, quasi eine Weihnachtskarte auf den letzten Drücker. Die Idee ist nicht neu, aber immer noch gut, wie ich finde. Alles was ihr benötigt sind einige Farbmusterkarten aus dem Baumarkt. Sie müssen nicht unbedingt grün sein. Die Bäumchen könnten genau so gut lila oder rosa sein. Das bleibt euch überlassen und ist Geschmacksache.
Ihr nehmt die Farbmusterkarte und schneidet Tannenbäume aus. Ich habe mir diese auf der Rückseite der Karte mit einem Lineal aufgezeichnet. Ihr findet aber auch einfache Vorlagen für Bäumchen im Internet. Dann etwas Tonkarton zur Karte falten oder aber wie ich Blankokarten verwenden. Die Bäumchen aufkleben und fertig ist eine schnell gemachte aber trotzdem schöne Weihnachtskarte.

 



Dienstag, 8. Dezember 2015

Selbstgemachte Weihnachtskarten


Wie haltet ihr es mit Weihnachtskarten? Bastelt ihr sie selber oder kauft ihr sie? Versendet ihr viele oder eher eine überschaubare Menge? Fragen über Fragen. ;-) In diesem Jahr habe ich die Weihnachtskarten mal wieder selber gebastelt. Die Silhouette schneidet mir ja die schönsten Dinge ganz säuberlich aus und ich muss sie dann nur noch aufkleben. Der Tannenbaum auf dem Auto ist doch wirklich klasse, oder? Außerdem habe ich mir mit der Silhouette Stempel in Tannenbaum- und Sternform gemacht.
Ich zeige euch einfach mal einige Karten, die ich gebastelt habe und hoffe, sie gefallen euch.









Samstag, 5. Dezember 2015

Freebie: Wunschzettel

https://drive.google.com/file/d/0BziJk0GVmJN8QVBfQjdJUkJLLW8/view?usp=sharing
Heute haben wir mal wieder ein Freebie für euch, dass ihr euch gratis herunterladen könnt und nach Lust und Laune verwenden dürft. Passend zu den ganzen Weihnachtsvorbereitungen könnt ihr nämlich heute einen Vordruck für einen Wunschzettel downloaden - klickt einfach auf das Bild, dann gelangt ihr automatisch zum Download. Viel Spaß damit :)

Wenn ihr eure Wünsche fleißig notiert habt, zeigt uns doch eure fertigen Wunschzettel auf Instagram mit dem #papersalad ;)


Dienstag, 24. November 2015

Ein gehäkelter Adventskranz


 Bei einigen von euch habe ich selbstgestrickte bzw. gehäkelte Adventskränze bewundert. Klar, dass ich das auch mal ausprobieren musste.


Man benötigt nicht viel dafür. Ich hatte noch einen Styroporkranz, Wolle und batteriebetriebene Teelichter im Fundus. Schnell war im Perlmuster, aus der grünen Wolle, der spätere Schlauch gestrickt. Da ich keine Kerzen verwenden wollte, habe ich mich für die batteriebetriebenen Teelichter entschieden. Dafür habe ich kleine Halterungen gehäkelt. Dann habe ich den Kranz ein- und die Teelichthalter aufgenäht. Die kleinen Teelichter passen perfekt in ihre Hüllen. (Mann, bin ich gut...) Mit einigen Blüten habe ich den Kranz noch etwas verschönt. 
Die Meinungen sind übrigens unterschiedlich ausgefallen. Mein Mann hat sich halb kaputt gelacht, Elisabeth die Nase gerümpft (sie ist ja eher der geradlinige Typ) und Eva findet ihn cool. Und was sagt ihr dazu?


Freitag, 20. November 2015

Dienstag, 17. November 2015

Ein Zugluftstopper für Lila


In Lilas Wohnung zieht's. Und zwar wie Hechtsuppe unter der Eingangstür durch. Also musste Abhilfe, in Form eines  Zugluftstoppers geschafft werden. Nun, meine Tochter weiß ganz genau wo sie solche Dinge her bekommt. Genau, ihr ahnt es schon, bei Mama. Die Fragen beginnen meistens mit: "Mama, kannste mal..." Ja und Mama kann.
Die Wolle war schnell und günstig gekauft und dann der dickeren Nadelstärke auch schnell verstrickt.
Ich habe 60 Maschen angeschlagen und 90 cm gestrickt. So lang sollte der Zugluftstopper nämlich werden.


Als Füllung habe ich eine einfache Fleecedecke verwendet, die ich den Maßen entsprechend aufgerollt habe und dann in den gestrickten Schal eingenäht habe.


Fertig ist ein preiswerter Zugluftstopper, der auch noch schön aussieht. Die gekauften Teile lassen doch oft zu wünschen übrig, findet ihr nicht?





Sonntag, 15. November 2015

Fernweh: Südirland

Habe ich euch eigentlich schon mal von meiner Zeit in Irland erzählt? Ich habe nämlich eine Zeitlang dort studiert und deshalb soll sich der heutige Fernweh-Post um das wunderschöne Südirland drehen.

Freitag, 13. November 2015

In der Weihnachtswerkstatt


Langsam geht's auf Weihnachten zu und ich habe mich immer öfter in meine kleine Bastelecke verzogen. Dort habe ich an verschiedenen Stickern, Paperclips und Dividern gebastelt. Hier einige Impressionen.

Mittwoch, 11. November 2015

Das Ziel nicht aus den Augen verlieren


Im Leben sollte man sich Ziele setzen und diese nicht aus den Augen verlieren. Manchmal klappt es, manchmal klappt es nicht und Dinge werden wieder verworfen. Das ist normal und gehört zum Leben dazu. Ich habe mir aus Topfuntersetzern Pinwände gebastelt und kann nun dort kleine Ziele festhalten.

Samstag, 7. November 2015

Im Sammelmodus: Meine Vorbereitungen für "December Daily"


Journaling Cards December Daily
 Dass ich gerne an meinem Project Life Album arbeite, wisst ihr ja bereits von mir, oder (ansonsten hier noch einmal schnell nachlesen)?  Kennt ihr aber auch "December Daily"? Eigentlich ist der Plan ganz simpel: im Dezember wird jeder einzelne Tag dokumentiert beziehungsweise täglich am Album gearbeitet. Heute stelle ich euch meine Pläne dazu kurz vor und zeige euch auch, was ich bis jetzt schon an Material gesammelt habe.

Dienstag, 3. November 2015

DIY Flurmöbel - Part III

Heute folgt der dritte Part meiner selbstgebauten Flurmöbel, denn nach Tisch und Regal musste auch noch ein Schuhregal her. Auf dem Bild oben, kann man es schon erahnen, die Wand an der meine Gaderobe ist, ist schräg und somit war es nahezu unmöglich ein passendes Schuhregal zu finden, also selbst ist die Frau und schon war ein eigenes einfaches Schuhregal gebaut.

Freitag, 30. Oktober 2015

Blick in meinen Planner


Heute möchte ich euch einmal in meinen Planner schauen lassen. Auf dem Foto seht ihr, dass Halloween nicht mehr weit ist. Da meine Kinder erwachsen sind, habe ich nicht soviel damit am Hut, aber dafür zu dekorieren hat mir doch Spaß gemacht. Das Spinnenpapier hat Lila übrigens als Freebie eingestellt. Ihr könnt es euch herunterladen. Mehr Papiere als PDF Datei gibt es in unserem kleinen Dawandashop. Und nun kommt mal mit...

Dienstag, 27. Oktober 2015

Pimp the pumpkin


Irgendwie hatte ich Lust darauf meinen alten Keramikkürbis ein wenig aufzupeppen. Getreu dem Motto: "Pimp the pumpkin" habe ich mit feinen Perlen und etwas Serviettenkleber dem alten Kürbis einen modernen Look verliehen.
Hier ein paar Vorher-, Nachherfotos.




Passt doch prima zu  meinem Sofa, findet ihr nicht?



Sonntag, 25. Oktober 2015

Herbstzeit = Backzeit: Meine glutenfreien Schokocookies

Draußen knistert das Laub, die Luft ist feucht und ungemütlich kalt und der erste Glühwein des Jahres wurde am Freitag getrunken. Höchste Zeit also, um mit dem Backen zu beginnen. Heute zeige ich euch als Einstieg das Rezept für meine glutenfreien Schokocookies.

Samstag, 24. Oktober 2015

Lasst uns abhängen - Ein DIY-Regal

Nachdem ich euch vor einiger Zeit bereits meinen DIY-Tisch für den Flur gezeigt habe, folgt nun das nächste selbstgebaute Möbelstück: ein DIY-Regal.

Dienstag, 20. Oktober 2015

KEIN ORANGE BITTE!


Ihr wundert euch vielleicht über den Titel, aber ich kann einfach die Farbe Orange nicht mehr sehen. Ich bin sie einfach leid geworden. Lange Jahre war die Farbe so im Trend, dass man fast nicht daran vorbei kam. Ich fand sie sogar schön und habe Shirts und Hosen in orange getragen. Aber jetzt ist Schluß. Als ich meine Herbstdeko hervor gekramt habe, habe ich vor lauter Orange bald Rot gesehen. Trotz meiner aufkeimenden Aversion habe ich meine Laterne, die dauerhaft im Wohnzimmer steht mit orangefarbenen Herbstmaterialien dekoriert. Nach drei Tagen hatte ich die Faxen dicke. Ich habe alles abmontiert und war bereit es in den Müll zu werfen. Dann aber fiel mir wieder ein, wie gerne ich die Färbung der Blätter im Herbst mag und wie schön ich die Lampionblume finde. Naja, dachte ich, vielleicht ist Orange doch nicht so schlecht, denn die Farbe findet sich so oft in der Natur. Also habe ich kurzer Hand meine Deko nach draußen verlegt. Die künstlichen "Früchte" der Lampionblume habe ich abwechselnd mit den künstlichen Blättern auf Draht gezogen und an die Hauswand gehängt. 


Ein guter Kompromiss, oder? Und wer weiß...vielleicht mag ich Orange auch irgendwann wieder so richtig gerne. Orangen, Mandarinen und Hokkaido sind ja schließlich auch nicht zu verachten. ;-)





Freitag, 16. Oktober 2015

Freebie: Halloween Designpapier

Heute haben wir mal wieder ein kleines Dankeschön für euch und stellen euch zwei Designpapiere zum Download zur Verfügung. Klickt einfach auf die Bilder und ihr gelangt zu den entsprechenden PDF-Dateien. 
https://drive.google.com/file/d/0BziJk0GVmJN8NTU5YzVKeDR2Z0k/view?usp=sharing

 Passend zu Halloween, haben wir die zwei Bastelpapiere für euch hochgeladen.


https://drive.google.com/file/d/0BziJk0GVmJN8em45Q1h2SXhEcjg/view?usp=sharing

Dass wir unser eigenes Papier designen haben wir euch ja schon vor einiger Zeit erzählt, ursprünglich haben wir es nur genutzt, um daraus Produkte zu basteln, aber mittlerweile verkaufen wir die Dateien sogar in unserem Shop. Wenn wir eure Neugier geweckt haben, schaut doch einmal vorbei ;)

Mittwoch, 14. Oktober 2015

DIY Wimpelkette mit goldenen Akzenten

DIY Wimpelkette mit goldenen geometrischen Akzenten
Nach dem ersten Blick aus dem Fenster heute morgen, war ich richtig froh, keinen Herbstpost für heute vorbereitet zu haben. Wo kommt denn bitte plötzlich der ganze Schneeregen her? Aber nun zum eigentlichen Post, heute mal nur ein kleiner DIY-Quickie: eine Wimpelkette mit goldenen Akzenten.

Samstag, 10. Oktober 2015

Veganes Rührei "Frühstück aus der Pfanne" -Let's cook together


Im Oktober heißt Inas Let's cook together Thema "Frühstück aus der Pfanne". Mein Beitrag kommt ein bisschen spät, quasi am Abend, aber das vegane Rührei kann man zu jeder Tageszeit essen. ;-)